15. Oktober 2020

Döner Kebab Low-Carb 😍 lecker selbstgemacht! 🤤

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Döner Kebab Low-Carb 😍 lecker selbstgemacht! 🤤


Vergiss den Imbiss um die Ecke, wir machen unseren Döner jetzt selbst! Unser Döner Kebab Low-Carb mit Blechtoast, statt Fladenbrot schmeckt unfassbar lecker und du kannst ihn dir nach deinem Geschmack befüllen. Lass es dir schmecken! <img role=

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen <img role=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


  2. Die Haferkleie mit dem Backpulver in einer Schüssel vermischen. Dann die Eier in der Schüssel aufschlagen und mit dem Salz gründlich verrühren.

    Tipp: Das Backpulver wird feiner und lässt sich besser vermischen, wenn du es vorher durch ein kleines Sieb siebst.
  3. Den Quark hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig verquirlen, dann 10 Minuten quellen lassen.
  4. Währenddessen für die Joghurtsoße den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  5. Den Joghurt mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. Den Knoblauch und die Petersilie unterheben und die Soße mit Salz und Pfeffer würzen sowie abschmecken.

    Alternativ passt auch unsere Big-Mac Soße perfekt dazu <img role=.
  6. Den gequollenen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig dick ausstreichen. Mit dem Sesam bestreuen und den Toast ca. 20 Minuten lang im vorgeheizten Ofen backen.

    Tipp: Der Teig sollte etwas dicker ausgestrichen werden, als beim normalen Blechtoast.
  7. In der Zwischenzeit das Gemüse und den Salat waschen und schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin braten.
  8. Den Blechtoast etwas abkühlen lassen, in 4 Stücke schneiden und vorsichtig aufschneiden, nach Belieben toasten.
  9. Den aufgeschnittenen Blechtoast mit der Joghurtsoße bestreichen und mit dem Fleisch, dem Salat und dem Gemüse nach Belieben füllen. Guten Appetit!

Döner Kebab Low-Carb
Döner Kebab Low-Carb


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen