10. Juni 2022

Low-Carb Zitronenkuchen ­čŹő S├╝├č & proteinreich Ôś║´ŞĆ

  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Zitronenkuchen ­čŹő S├╝├č & proteinreich Ôś║´ŞĆ


Sonnenschein ԜǴŞĆ, frischen Kaffee ÔśĽ´ŞĆ und leckeren Kuchen ­čąž ÔÇô Was braucht es mehr? Dieser Low-Carb Zitronenkuchen kommt wie gerufen! Durch s├╝├č-s├Ąuerliche Zitrone verfeinert passt er einfach ideal in die warme Jahreszeit ԜǴŞĆ Und mit dem Raevoluz┬« Protein bekommst du mit jedem St├╝ck eine gute Portion Protein dazu ­č嬭čĆ╗ G├Ânne dir einen sommerlichen Genuss!

Wir w├╝nschen dir viel Spa├č beim Nachbacken! ­čą░

Zutaten

  • Ghee (Butterschmalz) zum Einfetten
  • 1 Zitrone
  • 150 Butter
  • 4 Eier (M)
  • 150 g Erythrit
  • 250 ml Milch
  • 90 g Mandelmehl teilent├Âlt
  • 75 g Raevoluz┬« Protein Natur
  • 2 EL Bambusfasern
  • 1 EL st├Ąrkefreies Backpulver
  • 4 EL Pudererythrit

Au├čerdem:

  • Kastenform

Die Zutaten f├╝r dieses Low-Carb Rezept reichen f├╝r ca. 15 St├╝cke.

Die Zubereitung dauert ca. 20 Minuten und das Backen 65 Minuten.

Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 ┬░ C Umluft oder 180 ┬░ C Ober- / Unterhitze vorheizen.

    Wichtiger Hinweis:

    Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


    Die Kastenform mit etwas Ghee einfetten.
  2. Die Zitrone hei├č waschen, trockenreiben, ca. 1 Teel├Âffel von der Schale abreiben und von einer H├Ąlfte den Saft auspressen. Die Butter w├╝rfeln und in einem Topf unter R├╝hren langsam schmelzen lassen. Im Anschluss die Butter mit den Eiern, dem Erythrit und dem Zitronenabrieb in einer Schale verr├╝hren. Die Milch sowie 2 Essl├Âffel vom Zitronensaft hinzugeben und unterr├╝hren.
  3. Das Mandelmehl mit dem Proteinpulver Natur, den Bambusfasern und dem Backpulver vermischen. Dann das Mehlgemisch in die Butter-Ei-Masse r├╝hren.
  4. Den Teig direkt in die Kastenform f├╝llen, glattstreichen und f├╝r etwa 65 Minuten im Ofen backen. Den gebackenen Zitronenkuchen im ge├Âffneten hei├čen Ofen noch etwas ziehen lassen. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen, vollst├Ąndig abk├╝hlen lassen und aus der Form l├Âsen.

    Hinweis: Wenn der Kuchen beim Backen oberhalb zu dunkel werden sollte, decke ihn mit einem St├╝ck Alufolie ab.
  5. F├╝r den Guss das Pudererythrit mit 1-2 Essl├Âffeln vom Zitronensaft glattr├╝hren und den Kuchen damit bepinseln. Den Zitronenkuchen vor dem Servieren in St├╝cke schneiden und genie├čen. Guten Appetit!

N├Ąhrwerte

N├Ąhrwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

  • Kcal: 223

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um alle N├Ąhrwerte zu sehen.

Zitronenkuchen

Rezept drucken

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um das Rezept zu Drucken.



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

├ťberbackene Aubergine mit Katenschinken & Basilikum­čŹć W├╝rzig, leckeres Low-Carb ­čĺť
Low-Carb Hanuta ­čžç­čśŹ (Haselnusswaffeln)
Oopsies Rezept ­čśŹ Diese Varianten der beliebten Brotalternative solltest Du unbedingt kennen
>