4. September 2020

Low-Carb Burger ­čŹö herzhaft & gesund

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Burger ­čŹö herzhaft & gesund


Der Low-Carb Burger ist eine perfekte Alternative zum altbekannten Fast-Food Burger. Dieses Rezept zeigt dir, wie du selbst einen gesunden Burger zubereitest – vom Br├Âtchen, ├╝ber die Frikadelle bis hin zur perfekten Sauce.

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachkochen <img draggable=<img draggable=

F├╝r einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.


    Wichtiger Hinweis:
    Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

  2. Schlage die Eier f├╝r den Br├Âtchenteig schaumig und r├╝hre st├╝ckweise den Skyr ein.
  3. Vermische alle trockenen Zutaten f├╝r den Teig gr├╝ndlich in einer Sch├╝ssel, gib die Eier-Skyr-Mischung hinzu und vermenge die Zutaten zu einem glatten Teig.
  4. Lasse den Teig ca. 10 Minuten lang ziehen und forme anschlie├čend ca. 6 kleine Burgerbr├Âtchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Backe die Burgerbr├Âtchen 25 – 30 Minuten im vorgeheizten Ofen.
  5. Bereite w├Ąhrend des Backens die Frikadellen zu. Gib das Ei zu dem Rinderhack f├╝r die Frikadellen und knete anschlie├čend die Haferkleie und Salz und Pfeffer nach Geschmack unter.
  6. Forme genau so viele Frikadellen aus der Hackmischung, wie du Br├Âtchen geformt hast und brate sie in dem Butterschmalz rundherum goldbraun, bis sie gar sind.
  7. Verr├╝hre die Zutaten f├╝r die Burgersauce in einer kleinen Sch├╝ssel.
  8. Stelle dir alle Zutaten f├╝r den Burgerbelag bereit. Die rote Zwiebel kannst du optional noch anbraten. Schneide die Burgerbr├Âtchen auf, bestreiche die Br├Âtchen mit der Sauce und belege sie┬á nach Wunsch mit den Frikadellen und deinem Belag.
  9. Fertig sind die leckeren Low-Carb Burger, guten Appetit!

Low-Carb Burger herzhaft & gesund
Low-Carb Burger herzhaft & gesund


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Low-Carb Schoko-Kokos Brownies ­čŹź­čąą mit Raevoluz┬« Cream
K├Ąsegef├╝llte Bratwurst in Bacon mit Blumenkohlp├╝ree ­čśŹ (Low-Carb deftig und kr├Ąftig)
Schoko-Vanille-Br├Âtchen ­čŹź Low-Carb Br├Âtchen s├╝├č & saftig
>