27. Januar 2021

Herzhafte Möhrenmuffins mit Speck đŸ„•đŸ˜ Low-Carb, krĂ€ftig, deftig, lecker

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Herzhafte Möhrenmuffins mit Speck đŸ„•đŸ˜ Low-Carb, krĂ€ftig, deftig, lecker


Ich liebe Muffinrezepte. Denn in der Regel geht nichts so schnell wie ein simples Muffinrezept. Du musst nur ein wenig Schnippeln, alles zu einem Teig vermischen und in entsprechende Muffinformen hauen. Anschließend noch in den Backofen und fertig ist eine der schnellsten Möglichkeiten ein Low-Carb Rezept zu zaubern.

Zudem sind Muffins pflegeleicht und lassen sich gut transportieren. Dadurch sind Muffins der perfekte Wegbegleiter fĂŒr die Arbeit. Egal ob als schnelles FrĂŒhstĂŒck, ausladendes Mittagessen, zum Abendbrot oder als Snack – es gibt keine Tageszeit an denen Muffins nicht verputzt werden können.

Ich persönlich bin mittlerweile ein absoluter Low-Carb Muffin-FrĂŒhstĂŒcks-Fan geworden. Denn, sind wir ehrlich, gerade FrĂŒhstĂŒcksrezepte sind nicht immer einfach in der Low-Carb ErnĂ€hrung. Wir halten zwar immer brav dagegen mit unseren vielfĂ€ltigen Low-Carb Broten und Low-Carb Brötchen, aber manchmal möchte man ja auch etwas anderes am frĂŒhen Morgen verputzen. Es muss halt nicht immer „Stulle mit Brot“ sein. 😉

Das heutige Low-Carb Rezept ergibt eine Menge Muffins. Also bitte nicht wundern. Ich habe gleich 16 StĂŒck gezaubert, weil ich auf Vorrat gebacken habe. Falls das fĂŒr dich zu viel ist, dann passe die Zutaten einfach an.

Und nun wĂŒnschen wir dir viel Spaß beim Nachbacken đŸ€©

FĂŒr einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Die MohrrĂŒben sĂ€ubern, schĂ€len und fein raspeln. Ich nutze hier immer die Bio-Möhren, einfach weil sie geschmacklich besser dastehen und der Preis fĂŒr ein Kilo Bio Möhren nun wirklich nicht so dramatisch ist. Bei uns kostet ein Kilo Möhren im Schnitt 1,30 Euro. Wer diese Summe nicht bereit ist fĂŒr ein Kilo Lebensmittel auszugeben, sollte einfach mal kurz in sich gehen. Das aber nur am Rande. 🙂
  2. Den Speck oder Bacon in kleine feine StĂŒcke schneiden. Falls Du Speck in WĂŒrfeln geholt hast, ersparst Du dir natĂŒrlich diese Arbeit. Ich bin da immer etwas faul und zahle 5 Cent mehr und kaufe mir fertig klein geschnittenen Speck.
  3. Jetzt gilt es, 100 g Kokosmehl und 20 g Flohsamenschalen abzuwiegen. Eine große SchĂŒssel zur Hand nehmen, die Eier (bitte vorher aufschlagen 😉 ), die Milch, das Kokosmehl, das Erythrit, die Flohsamenschalen, das Backpulver, den Zitronensaft und die Chiliflocken hinzugeben. Alles zu einem dicken krĂ€ftigen Teig verrĂŒhren.
  4. Jetzt kannst Du die Möhren, den Speck (Wahlweise den Bacon) sowie den geriebenen KĂ€se zum Teig geben und nochmal alles krĂ€ftig durchrĂŒhren.
  5. Ich gebe kein weiteres Salz zu den Möhrenmuffins, weil der Speck bzw. der Bacon fĂŒr meinen Geschmack genug Salz abgibt. Hier musst Du einfach nach deinem Geschmack agieren und bei Bedarf zusĂ€tzliches Salz verwenden.
  6. Den Muffinteig in entsprechende Muffinformen geben. Ich nutze dafĂŒr Muffinformen aus Silikon. Die Silikonförmchen sind einfach zu reinigen und die Muffins lösen sich super heraus.
  7. Nun die Möhrenmuffins mit Speck in dem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft fĂŒr ca. 35 – 40 Minuten ausbacken.
    Wichtig: Die Muffins sind sehr saftig und Du solltest die Muffins unbedingt gut auskĂŒhlen lassen. Warm sind sie noch sehr feucht, also nicht wundern, sondern etwas gedulden 😉
    Ich wĂŒnsche Dir einen guten Appetit! 🙂

Low-Carb Möhrenmuffins mit Speck
Low-Carb Möhrenmuffins mit Speck


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen