20. November 2020

Waldorfsalat 🍎🤩 – Die unschlagbare Gesundheitsbombe, Low-Carb

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Waldorfsalat 🍎🤩 – Die unschlagbare Gesundheitsbombe, Low-Carb


Low-Carb Waldorfsalat – Heute gibt es mal wieder eine echte Gesundheitsbombe, die in keiner ausgewogenen Low-Carb Ernährung fehlen darf.

In vielen Küchen verbringt Sellerie leider ein Schattendasein und gilt im schlimmsten Fall als unsexy. Dabei gehört Sellerie zu den echten Powerfoods und ist dabei auch noch günstig.

Sellerie liefert eine Menge an den Vitaminen B1, B2, B6 und C. Zudem punktet Sellerie mit einer guten Portion Kalium und Kalzium. Kalium reguliert den Blutdruck und ist zudem wichtig für die Muskeltätigkeit. Kalzium senkt das Osteoporoserisiko, was insbesondere bei Frauen erhöht ist. Ein weiterer Pluspunkt für Sellerie ist die hydrierende Wirkung.

Sellerie unterstützt also auch die notwendige Flüssigkeitsversorgung des Körpers. Somit können Begleitumstände der Dehydrierung wie Heißhungerattacken oder Kopfschmerzen vermieden werden.

Denn der enthaltene Sellerie kann nicht nur den Blutdruck senken, sondern enthält auch viele gesunde Mineralstoffe. Ein toller Salat für alle, die sich smart Low Carb ernähren wollen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen <img role=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Den Sellerie schälen und waschen. Die Äpfel waschen, entkernen und schälen. Dann beides fein reiben bzw. grob.
  2. Den geriebenen Sellerie und die Äpfel mit dem Zitronensaft vermischen. Anschließend die gehackten Walnüsse hinzugeben.
  3. Die Crème Fraîche mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Erythrit zu den anderen Zutaten geben, alles gründlich vermengen und abschmecken.
  4. Den Waldorfsalat ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

    Nach Belieben den Waldorfsalat mit Apfelspalten und Walnusskernen servieren. Wir wünschen dir einen guten Appetit! <img role=

Waldorfsalat
Waldorfsalat


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen