23. November 2020

Schokolade-Kokos-Muffins ­čśŹ Low-Carb backen mit wenig Kohlenhydraten

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Schokolade-Kokos-Muffins ­čśŹ Low-Carb backen mit wenig Kohlenhydraten


Muffins in allen Formen und Farben sind einfach klasse – und Schokolade ist der reinste Gl├╝cksstoff.┬áWas liegt also n├Ąher, als Muffins und Schokolade┬ázusammen zu bringen?

Zum Gl├╝ck muss man auch in einer kohlenhydratarmen Ern├Ąhrung nicht auf Schokolade verzichten, es gilt nur die richtige Schokolade zu verwenden. ­čÖé Die Muffins noch mit┬áKokosnuss verfeinern und wir haben den perfekten Low-Carb Muffin. ­čśÇ

Das kleine Geb├Ąck ist ideal f├╝r einen ruhigen┬áSonntag auf dem Sofa mit einer guten Tasse Kaffee. Also mach es dir gem├╝tlich, lass es dir richtig gut gehen und lass dir diese herrlich saftigen und superleckeren Schokolade-Kokos-Muffins Low-Carb schmecken. ­čÖé

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachbacken ­čĹęÔÇŹ­čŹ│­čĹĘÔÇŹ­čŹ│

F├╝r einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt

Die Zubereitung

  1. Zuerst heize deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

    Wichtiger Hinweis: Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


  2. Im n├Ąchsten Schritt solltest Du die Kokosraspeln nach M├Âglichkeit fein mahlen. Das funktioniert sehr gut in einer Kaffeem├╝hle. Wir nutzen daf├╝r eine ganz einfache Kaffeem├╝hle f├╝r 10 Euro, die Du in jedem gr├Â├čeren Kaufhaus bekommst.

    Wenn Du Erythrit als alternatives S├╝├čungsmittel nutzt, dann solltest Du nach M├Âglichkeit auch das Erythrit fein mahlen. So wird der Teig der Muffins┬ánoch geschmeidiger und die Muffins noch leckerer.
  3. Nimm dir eine gro├če Sch├╝ssel und einen Schneebesen bzw. den Mixer zur Hand. Schlage nun die Eier zusammen mit der Schlagsahne┬áin der┬áSch├╝ssel leicht schaumig.

    Nun in einer weiteren Sch├╝ssel die gemahlenen Kokosflocken, das Xylit, das Mandelmehl, den Backkakao und das Backpulver gr├╝ndlich miteinander vermischen und anschlie├čend mit der Eimasse 1-2 Minuten mit einem R├╝hrger├Ąt zu einem homogenen Teig verarbeiten.

    Der Teig wird recht fl├╝ssig, daf├╝r werden die Muffins aber auch sch├Ân saftig ­čÖé
  4. Den Muffinteig in 8 entsprechend stabile Muffinformen f├╝llen.
    Wichtiger Hinweis: Da der Muffinteig aus diesem Rezept relativ fl├╝ssig ist, verwende unbedingt feste Muffinformen, wie beispielsweise aus Silikon. Muffinformen aus Papier sind nicht stabil genug. Der Teig kann die Papierformen aufweichen und dann ausflie├čen.
    Die Schokolade-Kokos-Muffins Low-Carb nun in den Backofen schieben und f├╝r 20 Minuten ausbacken.
  5. Anschlie├čend die Muffins etwas abk├╝hlen lassen, vorsichtig aus den Muffinformen l├Âsen und nach Geschmack mit ein paar Kokosraspeln verzieren. Am besten Du nutzt daf├╝r die Muffinformen aus Silikon. Da klebt in der Regel nichts fest und die Muffins lassen sich leicht aus den Formen holen.

    Lass dir die Muffins schmecken und hab eine gute Zeit!

chokolade-Kokos-Muffins
chokolade-Kokos-Muffins


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen