27. Januar 2021

Rhabarber-Kompott auf Quark ­čśŹ Low-Carb s├╝├č & gesund

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Rhabarber-Kompott auf Quark ­čśŹ Low-Carb s├╝├č & gesund


Der Rhabarber-Kompott auf Quark ist ein gro├čartiges Low-Carb Dessert. Wie immer ohne Zucker und fruchtig gesund.┬á Ein wunderbares Dessert zur Rhabarber-Saison.

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachkochen ­čĄę

F├╝r einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Wasche den Rhabarber und schneide ihn in W├╝rfel. Gib den klein geschnittenen Rhabarber zusammen mit 5 EL des Xylits und dem Wasser in einen Topf und lasse ihn f├╝r ca. 15 Minuten kochen. Der Rhabarber-Kompott sollte anschlie├čend f├╝r ca. 1 Stunde ruhen.
  2. W├Ąhrenddessen kannst du den Quark zubereiten. Gib hierf├╝r 1 EL des Xylits und die gemahlene Vanille zum Quark hinzu und verr├╝hre ihn gr├╝ndlich mit einem Schneebesen.
  3. Stelle dir die Gl├Ąser f├╝r den Kompott bereit und verteile die Kekse ├╝ber den Boden der Gl├Ąser. Zerbreche die Kekse in kleinere St├╝cke, falls sie zu gro├č f├╝r die Gl├Ąser sind.
  4. Hebe mit einem L├Âffel ein wenig Rhabarbersirup aus dem Kompott ab und weiche damit die Kekse in den Bechern ein.
  5. Schichte den Quark ├╝ber die Kekse und lasse den Kompott mindestens 6 Stunden, oder bei Bedarf ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank ruhen.
  6. Schichte den Rhabarber-Kompott ├╝ber den Quark – Guten Appetit!

Rhabarber-Kompott auf Quark
Rhabarber-Kompott auf Quark


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen