3. Dezember 2021

Low-Carb Nikolaus-Zipfelm├╝tzen-Pops ­čÄů­čĆ╝­čŹş

  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Nikolaus-Zipfelm├╝tzen-Pops ­čÄů­čĆ╝­čŹş


Du bist auf der Suche nach einem leckeren Rezept f├╝r ein selbstgebackenes Nikolausgeschenk? <img decoding= Die niedlichen Zipfelm├╝tzen-Pops sehen gro├čartig aus und mit dem Raevoluz┬« Flavour Kokosmakrone gibst du den Zipfelm├╝tzen-Pops das perfekte Weihnachtsaroma. <img decoding=

Zutaten

F├╝r die Cake-Pop-Masse:

  • 4 Eier
  • 30 g Erythrit
  • 3 EL Raevoluz┬« Flavour Kokosmakrone oder nach Geschmack
  • 50 g Mandelmehl teilent├Âlt
  • 1 EL Bambusfasern
  • 1 TL st├Ąrkefreies Backpulver
  • 30 g wei├če Schokolade ohne Zuckerzusatz
  • 100 g Mascarpone

F├╝r die Glasur:

  • 230 g wei├če Schokolade ohne Zuckerzusatz
  • 2 EL Erdbeer-Fruchtpulver

Au├čerdem:

  • 15 St├Ąbchen

Die Zutaten f├╝r dieses Low-Carb Rezept reichen f├╝r ca. 15 Zipfelm├╝tzen-Pops.

Die Zubereitung dauert ca. 35 Minuten, das Backen 25 Minuten und das K├╝hlen etwa 3 Stunden.

Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170 ┬░ C Umluft oder 190 ┬░ C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    Wichtiger Hinweis:

    Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

    Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier mit dem Erythrit und dem Geschmackspulver Kokosmakrone in einer Schale schaumig r├╝hren.
  3. Das Mandelmehl mit den Bambusfasern sowie dem Backpulver in einer Schale vermischen und unter die Eimasse r├╝hren.
  4. Den Teig in die Auflaufform geben, glattstreichen und f├╝r 20-25 Minuten im Ofen backen. Im Anschluss den Teig ausk├╝hlen lassen.
  5. Wenn der Kuchenteig abgek├╝hlt ist, ihn in einer gro├čen Sch├╝ssel zerbr├Âseln. Die wei├če Schokolade hacken und in einem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade mit dem Mascarpone zu den Kuchenbr├Âseln geben und alles kr├Ąftig miteinander verkneten.
  6. Aus der Masse ca. 15 Kugeln drehen, dann daraus M├╝tzen formen und diese f├╝r 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  7. Die Teigm├╝tzen aus dem Gefrierfach nehmen und bis ca. zur H├Ąlfte auf St├Ąbchen stecken. Dann kommen sie noch einmal f├╝r ca. 2 Stunden ins Gefrierfach.
  8. Kurz vor Ende der K├╝hlzeit, die wei├če Schokolade f├╝r die Glasur in einem Wasserbad schmelzen. ┬ż davon mit dem Erdbeer-Fruchtpulver glattr├╝hren. Die Zipfelm├╝tzen-Pops in die Fruchtschokolade tunken, ├╝bersch├╝ssige abklopfen und die Schokolade kurz aush├Ąrten lassen. Dann die M├╝tzen mit der Spitze in die restliche wei├če Schokolade tunken und den unteren Rand damit bepinseln.

    Die Nikolaus Zipfelm├╝tzen Pops bis zum Verzehr kaltstellen.
    Guten Appetit!

N├Ąhrwerte

N├Ąhrwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

  • Kcal: 336

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um alle N├Ąhrwerte zu sehen.

Nikolaus-Zipfelm├╝tzen-Pops

Rezept drucken

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um das Rezept zu Drucken.



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Lebkuchen-Creme ­čśŹ Himmlisch lecker, Low-Carb! ÔťĘ
Schichtkohl (Schmorkohl) – Ein herzhaft-deftiges Low-Carb Rezept ­čśŹ
Schoko-Himbeer-Schichtdessert ­čŹź­čśŹ fruchtig, frisch & Low-Carb
>