1. Juni 2021

Moussaka mit Aubergine & Kohlrabi 🔥



Eine Moussaka wird in der Regel aus Auberginen und Hackfleisch zubereitet. Es gibt verschiedene Gerichte bzw. verschiedene Zubereitungsarten – zu den Grundzutaten werden dabei weitere Zutaten verarbeitet, die sich je nach Land oder Vorliebe unterscheiden 🥘

Übrigens ist der Name Moussaka abgeleitet von musaqqā (arabisch) und es gibt auch noch weitere Schreibweisen: Mousakás, Musaka und Mousakas.

Unsere Moussaka ist natürlich absolut Low-Carb und glutenfrei. So richtig herzhaft-lecker und würzig 😋

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Zubereiten 👩‍🍳

Die Zubereitung

  1. Heize deinen Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad (Umluft) vor.

    Wichtiger Hinweis:

    Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

  2. Wasche die Auberginen und schneide sie in Scheiben. Salze die Auberginenscheiben von beiden Seiten und lege sie ca. 20 Minuten auf Küchenpapier ab, damit sie etwas Feuchtigkeit verlieren.
  3. Schäle die Kohlrabi und schneide auch diese in Scheiben. Brate die Kohlrabischeiben in etwas Öl von beiden Seiten an. Lege die noch bissfesten Scheiben in eine Auflaufform.
  4. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in Würfel. Brate die Zwiebeln in etwas Öl goldbraun an. Schäle auch den Knoblauch, schneide ihn in Würfel und dünste ihn mit den Zwiebeln kurz an. Gib das Hackfleisch dazu und brate es krümelig.
  5. Röste das Tomatenmark mit an und gib die Gewürze dazu: Den Kreuzkümmel, den Rosmarin, den Zimt, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Optional kannst du weitere Gewürze nach Geschmack unterrühren, z.B. ein paar Chiliflocken für etwas mehr Feuer. Gieße die gehackten Tomaten hinzu und lasse alles 2-3 Minuten köcheln. Gieße anschließend die Hackfleischmasse über die Kohlrabischicht in die Auflaufform.
  6. Brate die Auberginenscheiben von beiden Seiten in etwas Öl, bis sie angebräunt sind. Lege die Auberginenscheiben als dritte Schicht auf die Hackfleischmasse.

    Tipp zum Zeitsparen: Nutze zum Braten der Kohlrabi- und Auberginenscheiben am besten mehrere Pfannen oder schiebe die Scheiben leicht mit Öl bepinselt bei 200° C bis zur gewünschten Bräunung in den Backofen.
  7. Erhitze den Frischkäse unter Rühren in einem Topf und gib Sahne hinzu, bis du eine cremige Soße erhältst. Würze die Frischkäsesoße mit der Muskatnuss und verteile die Soße über die Auberginenschicht. Bestreue alles mit dem geriebenen Parmesan. Backe die Low-Carb Moussaka ca. 40 Minuten bis zur gewünschten Bräunung. Guten Appetit.
Moussaka mit Aubergine & Kohlrabi 🔥
Moussaka mit Aubergine & Kohlrabi 🔥


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

Kokos-Overnight-Oats 🥥 💗 Low-Carb, entspannt in den Tag starten!
Bounty Creme – Das Low-Carb Dessert passend zum Low-Carb Bounty
Karottenkuchen Low-Carb mit Schokolade und Pistazien 🥕🍫
>