4. Dezember 2020

Blumenkohl-Knoblauch-Brot 🧄🍞 Low-Carb, herzhaft & saftig

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Blumenkohl-Knoblauch-Brot 🧄🍞 Low-Carb, herzhaft & saftig


Unser herzhaft-saftiges Low-Carb Blumenkohl-Knoblauch-Brot ist ein absoluter Hit! Brot ist ein besonders praktisches Lebensmittel, da es sich perfekt portionieren und schnell zubereiten bzw. belegen lässt. Dieses Low-Carb Rezept ist eine besonders leckere Alternative zu herkömmlichen Broten und eignet sich obendrein auch als Beilage ganz pur zu herzhaften Gerichten.

Um das Low-Carb-Brot lange genießen zu können, empfehlen wir das Brot in Scheiben zu schneiden und einzufrieren. Bei Bedarf kannst Du das Brot wieder scheibenweise aus dem Gefrierfach holen und aufzutauen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachbacken 🤩

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize zuerst deinen Backofen auf 180 Grad (Umluft) oder 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.
    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
  2. Putze den Blumenkohl und raspel ihn.
  3. Stelle den Blumenkohl zur Seite und nimm dir die Eier zur Hand. Trenne das Eigelb und Eiweiß in unterschiedliche Schüsseln auf und schlage das Eiweiß steif.
  4. Würfel den Knoblauch fein und hacke die Petersilie. Mische nun den Frischkäse zu den Eigelben und verrühre beides mit einem Handmixer miteinander. Gib nun den Knoblauch, die Petersilie, die gemahlenen Mandeln, das Natron und den geriebenen Parmesan dazu und rühre die Zutaten ebenfalls mit dem Handmixer unter.
  5. Gib die Mischung zum geraspelten Blumenkohl hinzu und würze beides mit etwas Pfeffer nach Geschmack und verrühre die Mischung.
  6. Hebe sorgfältig den Eischnee unter den Teig.

    Fülle den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Brotbackform und streiche ihn glatt.
  7. Backe das Brot 50 Minuten im vorgeheizten Ofen. Lasse das Brot nach dem Backen abkühlen. Nun kannst du dir eine Scheibe abschneiden, sie belegen und genießen!

    Tipp: Das Low-Carb Blumenkohl-Knoblauch-Brot ist so schön saftig, das passt auch hervorragend ganz pur als Beilage zu herzhaften Suppen, Eintöpfen und anderen warmen Low-Carb Gerichten 🙂

Blumenkohl-Knoblauch-Brot Low-Carb
Blumenkohl-Knoblauch-Brot Low-Carb


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hört sich sehr interessant an, werde mir die Zutaten besorgen und backen. Ist bestimmt auch was für meinen Sohn, der Zöliakie hat. Dankeschön k6

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen