5. Oktober 2020

Low-Carb Maulwurfkuchen ­čĄę der cremig-kr├╝melige Kuchen

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Maulwurfkuchen ­čĄę der cremig-kr├╝melige Kuchen


Low-Carb Maulwurfkuchen ist ein fantastischer Kuchen, den du ganz individuell mit dem Obst deiner Wahl zubereiten kannst – wir haben uns f├╝r Bananen entschieden.

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachbacken <img draggable=<img draggable=

F├╝r einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

    Wichtiger Hinweis: Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


  2. Schlage die Eier in eine Gr├Â├če R├╝hrsch├╝ssel auf und gib den Quark und die Butter dazu. Verr├╝hre alle Zutaten mit einem Handr├╝hrger├Ąt miteinander. Wichtig: Die Butter sollte Zimmertemperatur haben, damit sie sich verr├╝hren l├Ąsst.
  3. Vermische in einer separaten Rührschüssel die trockenen Zutaten für den Teig: Der Backkakao, die gemahlenen Mandeln, das Xylit, die Vanille und das Natron.
  4. Verr├╝hre die Ei-Quark-Mischung mit den trockenen Zutaten mit einem Handmixer.
  5. Verteile den zubereiteten Teig in einer Springform (ca. 26 cm) und streiche ihn glatt. Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen f├╝r ca. 25 Minuten.

    Hole den durchgebackenen Kuchenboden aus dem Ofen und lasse ihn gut abk├╝hlen.
  6. W├Ąhrend der Kuchenboden abk├╝hlt, kannst du die Creme vorbereiten. Lege hierf├╝r die Gelatine in kaltes Wasser und lasse sie ca. 10 Minuten lang einweichen.
  7. Dr├╝cke die Gelatine aus und erhitze sie in einem Topf bis sie schmilzt, aber nicht kocht. Schlage die Sahne in einer gro├čen R├╝hrsch├╝ssel auf. R├╝hre anschlie├čend ein paar L├Âffel von der geschlagenen Sahne unter die fl├╝ssige Gelatine. R├╝hre direkt danach das Gelatine-Sahne-Gemisch aus dem Topf unter die steif geschlagene Sahne.
  8. Hebe mit einem L├Âffel ca. 1cm der Oberseite des Kuchenbodens ab und sammle ihn in einer Sch├╝ssel. Zerbr├Âsle die abgehobenen Kuchenst├╝ckchen zu kleinen Kr├╝meln. Mit den Kr├╝meln bedeckst du sp├Ąter den fertigen Maulwurfkuchen.
  9. Bestreiche den Boden mit etwa einem Drittel des Gelatine-Sahne Gemisches und belege ihn anschlie├čend mit den d├╝nnen Scheiben der Banane oder dem Obst deiner Wahl. Bedecke zuletzt die Bananenschicht mit der restlichen Gelatine-Sahne-Mischung.
  10. Verteile zum Schluss die Kr├╝mel auf dem Kuchen, die du zuvor vom Boden abgehoben hast. Stelle den Low-Carb Maulwurfkuchen f├╝r ca. 3 Stunden kalt, bis die Cremef├╝llung sch├Ân schnittfest ist.
  11. Der fantastisch-leckere Low-Carb Maulwurfkuchen kann jetzt angerichtet werden – Guten Appetit!

Low-Carb Maulwurfkuchen
Low-Carb Maulwurfkuchen


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

>