19. Oktober 2020

Falsche Bratkartoffeln Low-Carb – das herzhafte Pfannengericht mal anders 😍

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Falsche Bratkartoffeln Low-Carb – das herzhafte Pfannengericht mal anders 😍


Wer kennt sie nicht? Die herzhaften Bratkartoffeln von Oma. Knusprige Kartoffeln, herzhafter Speck und vielleicht noch ein Ei oben drauf <img role=. Dieses Rezept zeigt dir, wie du Falsche Bratkartoffeln Low-Carb ganz einfach zubereitest, die sich vom Original kaum unterscheiden.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen<img role=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Rezepte

  1. Schneide die Steckrübe in Würfel. Da eine Steckrübe meist mehr als 500 g wiegt, wirst du vermutlich Würfel übrig haben. Diese kannst du für einen leckeren Eintopf verwenden oder ganz einfach einfrieren.
  2. Brate die Steckrüben-Würfel mit etwas Butterschmalz (Ghee) in einer Pfanne ordentlich an. Wende die Würfel immer wieder, um sicher zu stellen, dass sie nicht haften bleiben und anbrennen.
  3. Schiebe die Würfel zur Seite und gib den Schinken und die gewürfelte Zwiebel dazu sobald die Steckrüben-Würfel gut angebräunt sind.
  4. Brate alles unter wenden und umschwenken weiterhin an. Mische dabei die Schinkenwürfel und Zwiebelstückchen unter.
  5. Würze die Falschen Bratkartoffeln mit Salz & Pfeffer nach Geschmack und verteile die Gewürze durch Rühren gleichmäßig. Schlage jetzt das Ei bzw. die gewünschte Anzahl an Eiern auf und brate alles weiter, bis das Ei/ die Eier durchgebraten sind.Übrigens: Du musst die Falschen Bratkartoffeln natürlich nicht mit Spiegeleiern essen, sondern kannst diese Low-Carb Bratkartoffeln als Beilage zu deinen Lieblingsrezepten zubereiten, oder auch ganz pur verputzen 🙂
  6. Verfeinere die Falschen Bratkartoffeln mit etwas Pfeffer nach Geschmack und Kräutern nach Wahl – fertig! 😋  Guten Appetit.

Falsche Bratkartoffeln Low-Carb
Falsche Bratkartoffeln Low-Carb


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen