• /
  • Magazin
  • /
  • Chia-Kokos-Creme Low-Carb ­čśŹ­čąą


Raevoluz® Cream - Hier Bestellen

Was f├╝r ein geniales Dessert ­čÖé Die Chia-Kokos-Creme Low-Carb ist f├╝r deine kohlenhydratreduzierte Ern├Ąhrung genau richtig und macht auch richtig Spa├č beim Essen.

Die Chia Samen sind ein gesundes Superfood, das viele wertvolle N├Ąhrstoffe enth├Ąlt und die Kokosnuss ist ohnehin eine beliebte Zutat in vielen leckeren Low-Carb Gerichten.┬áKurzum – Nach diesem Low-Carb Dessert wirst Du dir ganz bestimmt alle Finger lecken ­čÖé

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachmachen ­čĄę

Die Zubereitung

  1. Die Chia Samen mit dem Joghurt und der Kokosmilch in einer Sch├╝ssel verr├╝hren und 10 Minuten quellen lassen. Das Erythrit wenn m├Âglich in einer Kaffeem├╝hle kurz mahlen, auf diese Weise l├Âst es┬ásich besser auf.
  2. Quark, Erythrit┬áund Kokosraspel mit dem Chia-Kokos-Joghurt gr├╝ndlich verquirlen. Anschlie├čend die Schlagsahne┬ánach und nach unterr├╝hren, bis die gew├╝nschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Wenn Du deine Creme also etwas fester haben m├Âchtest, dann f├╝ge weniger Schlagsahne┬áhinzu und wenn Du die Chia-Kokos-Creme hingegen weicher magst, dann nimm etwas mehr Sahne.
  4. F├╝lle die Chia-Kokos-Creme in Dessertschalen oder -gl├Ąser. Wenn Du m├Âchtest, kannst Du die Creme mit ein paar Beeren dekorieren, das bringt Farbe auf das Dessert. Guten Appetit.

Chia-Kokos-Creme Low-Carb
Chia-Kokos-Creme Low-Carb
Raevoluz® Flavour - Hier Bestellen


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Hirtenk├Ąse-Hack-Gratin mit Tomaten­čŹů­čžÇ
Lebkuchenhaus ­čÄä­čśŹ Low-Carb, selbstgemacht und liebevoll verziert
Salzbraten ­čžé­čŹľ so einfach und schmackhaft kann Low-Carb sein
>