25. September 2020

Herzhafte Champignon-Puten-Pfanne mit einem Hauch KnoblauchđŸ§„đŸ„˜

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Herzhafte Champignon-Puten-Pfanne mit einem Hauch KnoblauchđŸ§„đŸ„˜


Ich liebe Low-Carb Gerichte, die man nicht nur ohne viel Aufwand zaubern, sondern bei Bedarf auch auf Vorrat kochen kann. Unsere Champignon-Puten-Pfanne bietet neben einem leckeren herzhaften Geschmack auch etwas fĂŒr das Auge.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Du die Pfanne auch vegetarisch bzw. vegan gestalten kannst. Einfach die Putenbrust weglassen oder als Alternative Tofu nutzen.

Und nun wĂŒnschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen<img draggable=<img draggable=

FĂŒr einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Das Putenfleisch kalt abspĂŒlen, trocken tupfen und in mundgerechte StĂŒcke schneiden.
  2. Die frischen Champignons grĂŒndlich waschen und abtropfen lassen. Sollten die Champginons grĂ¶ĂŸer sein, kannst Du die Pilze bei Bedarf einmal in der Mittel teilen bzw. vierteln.
  3. Brate die PutenstĂŒcke in einer großen Pfanne mit etwas Olivenöl rundherum goldbraun. Nimm anschließend die PutenstĂŒcke aus der Pfanne und stelle sie warm.
  4. Nun in der Bratpfanne die Pilze bei mittlerer Hitze mit etwas Olivenöl scharf anbraten und schmoren lassen, bis die Pilze schön angebrÀunt sind. WÀhrend die Pilze in der Pfanne braten kannst Du nun den Knoblauch und die Zwiebel vorbereiten.
  5. Knoblauch und Zwiebel schĂ€len. Den Knoblauch in kleine feine StĂŒckchen schneiden. Bitte nicht durch eine Knoblauchpresse drĂŒcken. Dadurch gehen wertvolle Ă€therische Öle verloren.

    Die GemĂŒsezwiebel in Spalten schneiden. Du kannst die Zwiebel, je nach Geschmack, auch grob wĂŒrfeln oder in Ringe schneiden.
  6. Nun die Zwiebeln mit den Pilzen schmoren lassen, die GewĂŒrze hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Wenn die Zwiebeln angebraten sind und eine schöne Farbe bekommen haben, gib den Knoblauch hinzu. Der Knoblauch soll nur ganz kurz anschwitzen, damit er nicht verbrennt. Gib bei Bedarf noch etwas Olivenöl zum Knoblauch.
  8. Die Tomaten abspĂŒlen und bei Bedarf halbieren. Ich habe die Tomaten ganz gelassen, da sie schön klein waren. RĂŒhre die Tomaten in die Champignon-Puten-Pfanne ein und lasse sie kurz mitschmoren. Die Tomaten sollen etwas weicher werden, aber keinesfalls matschig.

    Nun die PutenstĂŒcke zum GemĂŒse geben, umrĂŒhren und nochmal kurz mit warm werden lassen. Nach Bedarf kannst Du noch etwas salzen und pfeffern.
  9. Den Feta-KĂ€se aus der Packung nehmen und entweder in WĂŒrfel schneiden oder mit den HĂ€nden grob zerbröseln.
    Die Petersilie unter kaltem Wasser abspĂŒlen, vom Wasser befreien und fein hacken. Den Feta-KĂ€se und die Petersilie zum Schluss ĂŒber die Champignon-Puten-Pfanne geben.

    Wer Lust hat, kann dazu einen trockenen Wein genießen. 😉

Herzhafte Champignon-Puten-Pfanne
Herzhafte Champignon-Puten-Pfanne


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen