13. Oktober 2021

Halloween 👻 Biskuitrolle mit Kürbis-Sahne-Creme

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Halloween 👻 Biskuitrolle mit Kürbis-Sahne-Creme


Zu Halloween gehört Kürbis dazu, wie die Spinne zum Netz! 😆 Mit dieser Biskuitrolle wurde der Kürbis aber mal ganz anders in Szene gesetzt – herrlich cremig und süß 🎃

Wir wünschen dir viel Freude beim Backen! 😊

Die Zubereitung

  1. Für die Spinnenkörper 40 g der Zartbitterschokolade langsam in einem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade in runde Pralinenformen gießen, dabei die einzelnen Formen nur bis zur Hälfte füllen. Dann die Schokokörper zum Aushärten in den Gefrierschrank stellen.

    Tipp: Die Spinnenkörper kannst du auch schon am Tag zuvor vorbereiten.

  2. Den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, klein würfeln und Wasser weich dünsten. Dann in einem Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und auf z.B. einem Backrost abkühlen lassen, damit es schneller geht, da der Kürbis vollständig ausgekühlt sein sollte für die Füllung.

  3. Während der Kürbis gart, den Ofen auf 170 ° C Umluft oder 190 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    Wichtiger Hinweis:

    Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

  4. Die Zitrone waschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben. Die Eier mit dem Erythrit und dem Zitronenabrieb in einer Schüssel schaumig schlagen. Das Mandelmehl mit den Bambusfasern sowie dem Backpulver in einer Schale vermischen und unter die Eimasse rühren. 

    Hinweis:
    Den Teig nur kurz verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

  5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. Den Biskuitteig im vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten leicht goldbraun backen lassen.

    Den gebackenen Teig mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und den Teig mit dem Handtuch aufrollen und auskühlen lassen.

  6. Für die Füllung den abgekühlten Kürbis mit dem Frischkäse, 10 g des Pudererythrits und dem Geschmackspulver Lemon Cheesecake fein pürieren. Die Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen und vorsichtig unter die süße Kürbis-Frischkäsemasse heben.

  7. Den abgekühlten Biskuitboden ausrollen und mit der Kürbis-Frischkäsemasse bestreichen. Die Biskuitrolle vorsichtig aufrollen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

  8. Für die Spinnen die restliche Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Die ausgehärteten Schokokörper aus den Formen drücken. Mit einem Zahnstocher oder Schaschlik-Spieß auf einem Backpapier mit der flüssigen Schokolade Spinnenbeine malen, in die die Mitte einen Schokokleks geben, sodass Beine und Körper miteinander verbunden sind. Dann die ausgehärteten Schokokörper in die Mitte setzen und die Spinnen kommen wieder kurz in den Gefrierschrank.

  9. Währenddessen die weiße Schokolade schmelzen, dann die Spinnen aus dem Gefrierschrank holen und Augen auf die Körper tupfen. Mit dem Rest der Zartbitterschokolade die Pupillen auf die weiße Schokolade tupfen. Bis zum Servieren auch die Schokospinnen wieder kaltstellen.

    Vor dem Servieren die Biskuitrolle mit dem restlichen Pudererythrit bestäuben und mit den Schokospinnen garnieren. Guten Appetit!

Halloween Biskuitrolle mit Kuerbis-Sahne-Creme
Halloween Biskuitrolle mit Kuerbis-Sahne-Creme



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

Low-Carb Tropical Bowl🌴🍋🍰
Hähnchen-Nuggets Low-Carb im Mandel-Haselnuss-Knusper mit Dip 😍
Zupf-Auberginen 🍆🧀 Low-Carb Ofen-Gemüse
>