30. Dezember 2021

Berliner (Pfannkuchen / Krapfen) ­čÄë Low-Carb & high Protein ­čĺź

  • /
  • Magazin
  • /
  • Berliner (Pfannkuchen / Krapfen) ­čÄë Low-Carb & high Protein ­čĺź


Bei vielen Menschen geh├Ârt das gemeinsame Berlineressen um Mitternacht an Silvester einfach dazu ­čÄç Diese tollen, selbstgemachten Low-Carb und High Protein Berliner mit dem hochwertigen Raevoluz┬« Protein sind die perfekte Wahl, um deine Neujahrsvors├Ątze direkt mit dem Glockenschlag zu beginnen ­čĺ¬

Wir w├╝nschen ein gesundes und erfolgreiches Jahr ­čŹÇ­čĺľ

Zutaten

F├╝r den Teig:

  • 4 Eier (M)
  • 330 g Quark 40 % Fett
  • 60 g Pudererythrit
  • 90 g Raevoluz┬« Protein Natur
  • 2 EL Bambusfasern
  • 35 g Kokosmehl
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 1 EL st├Ąrkefreies Backpulver
  • 1/2 TL Xanthan Gum
  • 3 EL neutrales ├ľl

F├╝r die F├╝llung:

  • 200 g gemischte TK Beeren
  • 70 g Erythrit

F├╝r die Glasur:

  • 150 g Pudererythrit
  • Zitronensaft

Au├čerdem:

  • Hei├čluftfritteuse

Die Zutaten f├╝r dieses Low-Carb Rezept reichen f├╝r 7 Berliner.

Die gesamte Zubereitung dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Zubereitung

  1. Die Eier in einer Schale aufschlagen und mit dem Quark und dem Pudererythrit verr├╝hren.
  2. Das Proteinpulver Natur mit den Bambusfasern, dem Kokosmehl, den Flohsamenschalen, dem Backpulver und dem Xanthan in einer Schale vermischen und in die Ei-Quarkmasse sieben sowie unterr├╝hren. Im Anschluss den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Aus dem Teig 7 gleichm├Ą├čige Kugeln formen. Die Hei├čluftfritteuse 3 Minuten bei 170 ┬░ C vorheizen. 2-3 Teigrohlinge pro Runde in die Hei├čluftfritteuse geben und f├╝r 10 Minuten backen. Dann die Kugeln mit etwas von dem ├ľl bepinseln und nochmal 5 Minuten bei 160 ┬░ C fertigbacken. So alle weiteren Rohlinge abbacken, dann vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen.
  4. F├╝r die F├╝llung die Beeren langsam in einem Topf erw├Ąrmen und weich garen. Dann die Beeren mit dem Erythrit in einem hohen Gef├Ą├č p├╝rieren. Zum F├╝llen der Berliner mit einem L├Âffelstiel an 3 Seiten jeweils ein Loch bis etwa zur Mitte bohren. Das Fruchtp├╝ree in einen Spritzbeutel geben und die Berliner seitlich durch die L├Âcher f├╝llen. ├ťbersch├╝ssiges Fruchtp├╝ree mit einem K├╝chenkrepp abwischen.
  5. F├╝r den Guss das Pudererythrit mit wenig Zitronensaft verr├╝hren und die Berliner oberhalb in den Guss tunken. Den Guss trockenen lassen und die Berliner genie├čen. Guten Appetit!

N├Ąhrwerte

N├Ąhrwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

  • Kcal: 129

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um alle N├Ąhrwerte zu sehen.

Berliner / Pfannkuchen / Krapfen

Rezept drucken

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um das Rezept zu Drucken.



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Soljanka ­čąś­čśŹ Deftig, w├╝rzig und Low-Carb
Curry-Zitronengras Suppe Low-Carb ­čŹő­čśŹ
Der KiloKick ÔÇô Warum die Low-Carb Quarkspeise kein Wundermittel ist und was der KiloKick wirklich bewirkt
>