26. Oktober 2020

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low-Carb 😍



Wer braucht schon Pasta in der Low-Carb Ernährung, wenn es so leckere Alternativen gibt wie diese Thunfisch-Seelachs-Lasagne? Wir lieben Fisch und was liegt näher, als daraus eine tolle Lasagne zu zaubern?

Bei diesem Rezept werden sicher auch Italiener schwach und lassen die klassische Lasagne links liegen. Das perfekte Low-Carb Rezept um abzunehmen und dabei auch noch gut zu essen. Lass es dir schmecken! <img role=

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen <img role=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Die frischen Zucchini und die Möhren waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse auf etwas Küchenkrepp ausbreiten und salzen.

    Durch das Salzen wird dem Gemüse Wasser entzogen. Wir wollen schließlich keine Wasserlasagne auf dem Teller haben.
  2. Anschließend den Knoblauch fein würfeln und den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Den Seelachs mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. 1 EL vom Öl in einer Pfanne erhitzen und den Seelachs von beiden Seiten anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten.
  4. Die stückigen Tomaten und den Majoran anschließend mit in die Pfanne geben. Mit dem Pfannenwender den Seelachs in der Pfanne vorsichtig zerkleinern. Nun den Thunfisch hinzugeben und alles gut durchmischen. Mit dem Tomatenmark etwas andicken und ein paar Minuten köcheln lassen.
  5. Den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
    Die Zucchini und die Möhren mit Küchenpapier abtupfen.
  6. Eine Auflaufform mit dem restlichen Öl einfetten und abwechselnd darin Möhren, Zucchini und das Tomaten-Fisch-Gemisch mit einigen Mozzarella Würfeln, wie bei einer Lasagne aufschichten.
  7. Zum Schluss die Lasagne mit dem Emmentaler bestreuen und im Ofen 20 Minuten backen. Guten Appetit.

Thunfisch-Seelachs-Lasagne
Thunfisch-Seelachs-Lasagne


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen