8. Juli 2020

​Pâte de Fruit – Fruchtgelee-Happen



Pâte de Fruit – Fruchtgelee-Happen<img draggable=<img draggable= Mit Himbeeren, Ananas und Heidelbeeren – ein herrlich fruchitger Genuss. <img draggable=

Wir wünschen dir viel Spaß an dem Rezept und beim Naschen!  <img draggable=

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Die Himbeeren mit den 5 g Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und mit dem Stabmixer pürieren. Das Fruchtmus erhitzen, bis es leicht köchelt.
  2. Das Pektin und den Birkenzucker für die Himbeer-Happen separat gut mischen und in das Fruchtmus einrühren. Die Masse kurz leicht köcheln lassen und dann vom Herd nehmen.
  3. Das Himbeergelee sofort durch ein Sieb drücken, um die Kerne zu entfernen. Dieser Schritt ist nur bei den Himbeeren nötig, nicht bei den kernlosen Fruchtsorten.
  4. Das Himbeergelee in eine Pralinenform nach Wahl abfüllen.

    Hinweis: Sollte das Gelee durch das Sieben zu schnell abgekühlt sein und bereits zu dickflüssig zum Abfüllen werden, dann einfach das Gelee noch einmal kurz in der Mikrowelle erwärmen. So lässt es sich wieder leichter gießen.

  5. Nun jeweils dieselben Schritte mit den Zutaten der beiden übrigen Fruchtsorten durchfüren:

    Jeweils die Ananas und die Heidelbeeren mit dem zugehörigen Zitronensaft pürieren. Jeweils das Fruchtmus erhitzen, das Pektin und den Birkenzucker vermischen und in das Fruchtmus einrühren. Die Masse kurz köcheln lassen und anschließend in Pralinenformen abfüllen.

  6. Die Pâte de Fruit mindestens 5 Stunden kühl stellen. Anschließend die Fruchtgelee-Happen aus der Form lösen und in etwas Erythrit wälzen.

    Hinweis: Erythrit hat einen leicht kühlenden Effekt auf der Zunge, der gut als kleiner Frischekick zu den Pâte de Fruit passt. Wer diesen Effekt nicht möchte, wälzt die Pâte de Fruit einfach in Birkenzucker.

  7. Die Pâte de Fruit im Kühlschrank lagern, damit sie länger frisch bleiben.

Pâte de Fruit



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

>