19. November 2020

Steckrübeneintopf – Low-Carb, herzhaft mit würzigem Kassler 😍

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Steckrübeneintopf – Low-Carb, herzhaft mit würzigem Kassler 😍


Low-Carb Steckrübeneintopf – Wer freut sich nicht, gerade an kalten Tagen über einen leckeren und herzhaften Eintopf? Der Low-Carb Steckrübeneintopf kombiniert Steckrüben mit weiterem gesundem Gemüse und herzhaftem Kassler. Du kannst sehr einfach große Portionen zubereiten, um dieses wunderbare Gericht an mehreren Tagen genießen zu können. <img role=

Unser Tipp: Eintöpfe lassen sich wunderbar portionsweise einfrieren. So bist du gut vorbereitet, wenn mal nicht so viel Zeit zum Kochen ist.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen <img role=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Sellerie und die Steckrübe schälen, waschen und würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  3. Die Brühe zugießen und mit den Lorbeerblättern und dem Thymian würzen.
  4. Das geschnittene Gemüse in den Topf geben. Dann das Kassler im ganzen Stück in den Topf geben und 30 Minuten zugedeckt garen lassen.
  5. Das Kassler aus dem Topf nehmen und in Würfel schneiden. Die Würfel dann wieder in den Topf zum Gemüse geben.
  6. Den Eintopf zum Schluss mit Pfeffer abschmecken und servieren.

    Extra Salz braucht der Steckrübeneintopf nicht mehr, da der Kassler bereits genug Salz in den Eintopf abgibt.

Steckrübeneintopf
Steckrübeneintopf


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen