25. November 2020

Blitzschnelle Sonnenblumenbrötchen đŸ€©đŸŒ» Low-Carb

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Blitzschnelle Sonnenblumenbrötchen đŸ€©đŸŒ» Low-Carb


Diese Sonnenblumenbrötchen Low-Carb sind im Handumdrehen angerĂŒhrt und in 5 Minuten in der Mikrowelle fertig gebacken.

Wenn es morgens einfach mal schnell gehen soll, sind diese fluffigen Sonnenblumenbrötchen mit viel Eiweiß einfach nur ideal. NatĂŒrlich sind diese Brötchen mit einem schönen BĂ€ckerbrötchen nicht zu vergleichen, aber das sollen sie ja auch gar nicht. 🙂

Ein weiteres Low-Carb Brötchen Rezept, dass ich dir nicht vorenthalten möchte sind unsere Low-Carb Zimtbrötchen. Schau unbedingt rein und backe sie nach. Insbesondere am Sonntag, wenn der Duft von frischen Zimtbrötchen in der Wohnung liegt, wirst Du sie lieben.

Die Zubereitung

  1. FĂŒr die Sonnenblumenbrötchen Low-Carb einfach alle Zutaten gut miteinander verquirlen und fĂŒr mindestens 5 Minuten quellen lassen, damit der Teig nicht zu flĂŒssig wird.
  2. FĂŒr ein Sonnenblumenbrötchen musst Du nun die HĂ€lfte der Teigmasse in ein mikrowellengeeignetes GefĂ€ĂŸ fĂŒllen und in der Mikrowelle bei 650 Watt fĂŒr 5 Minuten ausbacken lassen. Schon ist das Brötchen fĂŒr dein schnelles FrĂŒhstĂŒck fertig und das ohne großen Aufwand am Morgen. 🙂
  3. Bonus-Tipp: Wenn Du die Sonnenblumenbrötchen gerne knusprig haben möchtest, dann kannst Du die Brötchen einfach in den Toaster stecken und ein wenig anrösten.

    So schmeckt das morgendliche FrĂŒhstĂŒck gleich noch viel besser. 😉 Dazu eine gute Tasse Kaffee und der Start in den Tag kann kaum noch besser werden. Oder bist Du eher der morgendliche Teetrinker?

Sonnenblumenbrötchen Low-Carb
Sonnenblumenbrötchen Low-Carb


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen