13. November 2020

Zimtbrötchen Low-Carb đŸ€© Einfach himmlisch lecker

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Zimtbrötchen Low-Carb đŸ€© Einfach himmlisch lecker


Was gibt es Schöneres auf der Welt, als Morgens den herrlichen Duft von frischgebackenen Brötchen zu schnuppern? Unsere Low-Carb Zimtbrötchen sind einfach der Hit auf dem FrĂŒhstĂŒckstisch. NatĂŒrlich kannst Du diese leckeren Brötchen auch als Snack zwischendurch oder zum Abendbrot verputzen 🙂

Wichtiger Hinweis zum Backen deiner Low-Carb Zimtbrötchen

Wir haben das Low-Carb Zimtbrötchen Rezept mit genau den Zutaten erfolgreich entwickelt, wie sie in der Zutatenliste stehen. Das bedeutet, wenn Du zum Beispiel ein anderes Eiweißpulver verwendest, als angegeben, dann kann es möglicherweise passieren, dass dir die Brötchen nicht oder nicht so gut gelingen. Das liegt einfach daran, dass sich die verschiedenen Eiweißpulver in ihrer QualitĂ€t und ihren Backeigenschaften stark unterscheiden können.

Wir wĂŒnschen dir nun viel Erfolg und viel Spaß beim Backen! Und lasse dir deine frischen Low-Carb Zimtbrötchen schmecken 🙂

FĂŒr einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor.
    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsĂ€tzlich dein Backgut wĂ€hrend des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
  2. Schlage die beiden Eier in eine RĂŒhrschĂŒssel auf, fĂŒlle den Griechischen Joghurt mit hinein und verquirle alles sorgfĂ€ltig mit dem Handmixer.
  3. Vermische in einer zweiten SchĂŒssel die ĂŒbrigen trockenen Zutaten separat miteinander. Das wĂ€ren die gemahlenen Mandeln, das Eiweißpulver, das Kokosmehl, das Erythrit, das Zimtpulver und das Natron.
  4. SchĂŒtte die trockene Zutatenmischung zu der Ei-Joghurt-Masse und verrĂŒhre alles zu einem gleichmĂ€ĂŸigen Brötchenteig.
  5. Lege fĂŒr die Zimtbrötchen ein Backblech mit Backpapier aus. Forme aus dem Teig zwei gleich große Zimtbrötchen und positioniere sie mit genĂŒgend Abstand auf dem Backblech.
  6. Der frische Brötchenteig kann etwas klebrig sein, aber mit ein wenig Geduld kannst Du recht einfach die Brötchen daraus formen. Schiebe anschließend die Low-Carb Zimtbrötchen fĂŒr 20 Minuten in den Backofen.
  7. Lass die Brötchen nach dem Backen einen Moment abkĂŒhlen, bevor Du sie aufschneidest. Die Low-Carb Zimtbrötchen schmecken beispielsweise sehr lecker mit FrischkĂ€se. Wir wĂŒnschen dir einen guten Appetit.

Zimtbrötchen Low-Carb
Zimtbrötchen Low-Carb


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen