29. August 2022

Mikado-St├Ąbchen ­čśâ Eine Low-Carb Nascherei! ­čą░

  • /
  • Magazin
  • /
  • Mikado-St├Ąbchen ­čśâ Eine Low-Carb Nascherei! ­čą░


Die wundervollen bunten Mikado-St├Ąbchen sind ein abwechslungsreiches Geschmackhighlight mit schokoladiger oder auch fruchtiger Note ­čśŹ Das Raevoluz┬« Flavour Lemon-Cheesecake-Geschmack und das Raevoluz┬« Flavour Erdbeer-Geschmack verwandeln den ├ťberzug aus zarter wei├čer Schokolade in einen sommerlichen, fruchtigen Traum ­čŹő­čŹôDer safte Raevoulz┬« Milchschokoladen Aufstrich sorgt f├╝r eine klassisch k├Âstliche Variation unter den Mikado-St├Ąbchen ­čŹź

Snack dich St├╝ck f├╝r St├╝ck durch die gro├če Auswahl! Guten Appetit ­čĄę

Zutaten

F├╝r den Teig:

  • 25 g Butter
  • 2 EL Pudererythrit
  • 55 g Mandelmehl teilent├Âlt + etwas zum Ausrollen
  • ┬Ż TL st├Ąrkefreies Backpulver
  • ┬╝ TL Xanthan Gum
  • 1 Ei (M)

F├╝r den ├ťberzug:

Die Zutaten f├╝r dieses Low-Carb Rezept reichen f├╝r ca. 5 Portionen.

Die Vorbereitung dauert ca. 30 Minuten, das Backen ca. 10 Minuten.

Die Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen.
  2. Das Pudererythrit mit dem Mandelmehl, den Bambusfasern, dem Backpulver und dem Xanthan in einer Schale vermischen. Das Ei zusammen mit der Butter zur trockenen Zutatenmischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

    Tipp: Ziehe zum Verkneten des Teiges am besten Handschuhe an.
  3. Den Backofen auf 160 ┬░ C Umluft oder 180 ┬░ C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    Wichtiger Hinweis:

    Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

  4. Etwas Mandelmehl auf einem Backpapier ausstreuen und den Teig mithilfe eines zweiten Backpapiers ca. 4 mm d├╝nn ausrollen. Dann mit einem Pizzaschneider den Teig in d├╝nne und gleichm├Ą├čige St├Ąbchen schneiden.
  5. Die St├Ąbchen nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen f├╝r 7-10 Minuten goldbraun backen, im Anschluss ausk├╝hlen lassen.
  6. F├╝r den ├ťberzug die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen und dann in 2 Sch├Ąlchen aufteilen. In das eine Sch├Ąlchen das Geschmackspulver Lemon-Cheesecake und in das andere das Geschmackspulver Erdbeere einr├╝hren. Den Milchschokoladen Aufstrich f├╝r ca. 30 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen lassen. Die St├Ąbchen mit den verschiedenen s├╝├čen ├ťberz├╝gen bestreichen, ├╝bersch├╝ssige Schokolade leicht abstreichen und die St├Ąbchen auf einen Teller mit Backpapier legen.

    Tipp: F├╝r die ├ťberz├╝ge kannst du dein Lieblings Flavour oder auch deinen liebsten Schokoladenaufstrich verwenden.
  7. Dann die Mikado-St├Ąbchen f├╝r 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen, damit der ├ťberzug aush├Ąrten kann. Guten Appetit!

N├Ąhrwerte

N├Ąhrwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise mit Milch.

  • Kcal: 413

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um alle N├Ąhrwerte zu sehen.

Mikado-St├Ąbchen

Rezept drucken

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um das Rezept zu Drucken.



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Low-Carb Bounty ­čąą ­čî┤ Der Kokosnuss-Schokoriegel ­čŹź
M├Âhrenmuffins mit Haseln├╝ssen ­čąĽ­čžü Saftig, lecker, Low-Carb
Mandel-Vanille-Muffins ­čĄę Low-Carb Muffins gesund & proteinreich
>