25. November 2020

Low-Carb Hanuta ­čžç­čśŹ (Haselnusswaffeln)

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Hanuta ­čžç­čśŹ (Haselnusswaffeln)


Auch in der Low-Carb Ern├Ąhrung geh├Ârt S├╝├čes dazu. Alles M├Âgliche an bekannten Naschereien die Du kaufen kannst wird Low-Carb nachgebaut. Wir haben diesmal f├╝r dich ein Low-Carb Hanuta mit knuspriger Waffel, schokoladiger Creme mit knackigen N├╝ssen kreiert.

Wir w├╝nschen dir viel Spa├č beim Nachmachen und Genie├čen ­čÖé

F├╝r den ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezeptvideo bereitgestellt!

Die Zubereitung

  1. Zuerst geht es daran, den Teig f├╝r die knusprig zarten Low-Carb Waffeln anzur├╝hren. Am besten gelingen die Waffeln, wenn die Zutaten vorher sch├Ân fein gemahlen werden. Das geht ganz einfach und auch richtig schnell mit einer simplen Kaffeem├╝hle, ein spezielles Ger├Ąt ist daf├╝r zum Gl├╝ck gar nicht n├Âtig ­čÖé
  2. Mahle nacheinander die Haferkleie, die Kokosraspeln und 50 Gramm Xucker Light in der Kaffeem├╝hle und gib die Zutaten dann in eine Sch├╝ssel. Nat├╝rlich kannst Du diese Zutaten auch zusammen fein mahlen, wenn Du eine gro├če Kaffeem├╝hle besitzt, in die mehr hineinpasst.
  3. Gib noch die gemahlenen Mandeln, das Vanillemark, die Flohsamenschalen, die weiche Butter und das Wasser mit in die Sch├╝ssel. Verr├╝hre alles mit dem Handmixer zu einem gleichm├Ą├čigen Teig.
  4. Heize dein Waffeleisen an und gib ca. 1 Teel├Âffel voll Waffelteig hinein. Dr├╝cke das Waffeleisen nicht ganz bis zum Anschlag zusammen, sonst k├Ânnten die Waffeln etwas zu d├╝nn werden. Vermutlich wirst Du ein bis zwei Waffeln testen, bis Du die optimale Dicke gefunden hast.

    Lasse die Waffeln nach dem Ausbacken vollst├Ąndig ausk├╝hlen. Solange die Waffeln noch warm sind, sind sie noch relativ weich, werden aber durch das abk├╝hlen und ausdampfen fester und knuspriger. Am besten funktioniert das auf einem Sieb oder ├Ąhnlicher Unterlage, wo die Feuchtigkeit von beiden Seiten der Waffel ausdampfen kann.
  5. Die Haselnusscreme bzw. die Haselnuss-Schokoladen-Creme f├╝r die Low-Carb Hanutas ist ebenso schnell und simpel anger├╝hrt. Schmelze dazu im Wasserbad die Schokolade, bis sie richtig fl├╝ssig ist. R├╝hre anschlie├čend die zweiten 50 Gramm Xucker Light unter die fl├╝ssige Schokolade, bis er sich aufgel├Âst hat. Auch hier hilft wieder vorheriges Mahlen des Xuckers in der Kaffeem├╝hle.
  6. Nimm die Schokolade aus dem Wasserbad und r├╝hre nun das Haselnussmus unter. Nun fehlen nur noch die gehackten und ger├Âsteten Haseln├╝sse. Hiervon kannst Du um die 100 Gramm in die Haselnuss-Schokoladenmasse einr├╝hren, oder auch gerne mehr gehackte Haseln├╝sse nehmen, wenn Du es besonders knackig magst ­čÖé
  7. Zum Schluss werden dann nur noch Waffeln und Creme zusammengef├╝hrt. Nimm jeweils m├Âglichst zwei gleich gro├če Waffeln, f├╝lle etwa 2 Essl├Âffel Haselnusscreme auf eine Waffel und dr├╝cke die zweite Waffel oben auf die Creme, bis sie sich gleichm├Ą├čig zwischen den Waffeln verteilt hat.

    Verfahre so mit den ├╝brigen Waffeln. Wenn Du alle deine Low-Carb Hanutas fertig hast, dann ab damit in den K├╝hlschrank, damit die Haselnusscreme fest wierden kann. Daf├╝r kannst Du ca. 30 bis 60 Minuten einrechnen. Wir w├╝nschen dir einen guten Appetit.­čą░

Low-Carb Hanuta
Low-Carb Hanuta


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen