8. Februar 2021

Käse-Knoblauch-Brot Low-Carb aus dem Ofen🍞🧄

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Käse-Knoblauch-Brot Low-Carb aus dem Ofen🍞🧄


Brot frisch aus dem Ofen ist doch eine wahre Köstlichkeit. Wenn dieses Brot auch noch mit Käse und Knoblauch überbacken ist, dann ist es praktisch perfekt 😉 Unser Käse-Knoblauch-Brot Low-Carb macht sich auch prima auf deine Party oder Büffet.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbacken unseres Käse-Knoblauch-Brotes Low-Carb aus dem Ofen. 👩‍🍳👨‍🍳

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Unter-/Oberhitze vor.
    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
    Schlage als erstes die Eier in eine große Schüssel auf und gib noch den Quark und den Teelöffel Salz hinzu. Verquirle nun alles mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse.
  2. Wiege die trockenen Zutaten ab und vermische diese mit dem stärkefreien Backpulver separat in einer weiteren Schüssel. Diese Mischung kommt nun zur Quark-Ei-Masse und wird mit dem Handmixer untergerührt.

    Lasse anschließend den Teig ungefähr 10 Minuten ruhen, damit die Flohsamenschalen Gelegenheit zum Quellen haben und Feuchtigkeit aus dem Teig binden können.
  3. Nach dem Ruhen knete den Teig mit den Händen noch einmal gründlich durch und forme anschließend aus dem Teig einem Laib Brot. Forme das Brot am besten rund, so sieht es später, wenn es überbacken ist, schön gleichmäßig aus.
  4. Belege ein Backblech mit Backpapier und streue in die Mitte einige Flohsamenschalen. Bette das Brot auf den Flohsamenschalen und bestreue das Brot mit weiteren Flohsamenschalen. Backe das Low-Carb Brot für 50 Minuten.

    Lasse das Brot nach dem Backen einigermaßen abkühlen, bevor Du zu den weiteren Arbeitsschritten übergehst.
  5. Ziehe die Knoblauchzehen ab und schneide die Zehen in möglichst feine Stückchen. Du kannst so viel Knoblauch schnippeln, wie Du später auf deinem Brot magst 🙂 Lasse die Butter schmelzen und rühre die gehackten Knoblauchwürfel ein. Stelle den Knoblauch solange warm, dann kann alles schonmal ein wenig durchziehen.
  6. Schneide nun mit einem scharfen Messer ein Würfelmuster in das Low-Carb Brot. Achte darauf, dass Du nicht zu tief schneidest, damit es anschließend beim Füllen nicht auseinander bricht. Schneide aber auch tief genug, damit auch reichlich Käse hinein passt 😉
  7. Nimm nun die Käsescheiben und stopfe Scheibe für Scheibe in die Rillen, die Du eben geschnitten hast. Nimm den Knoblauch mit der Butter und beträufel das Brot großzügig damit. Schiebe das Brot anschließend zum Überbacken in den Ofen, bis der Käse lecker geschmolzen und schön zerlaufen ist.

    Fertig ist das Käse-Knoblauch-Brot Low-Carb aus dem Ofen. Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Käse-Knoblauch-Brot Low-Carb
Käse-Knoblauch-Brot Low-Carb


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

Thunfisch-Seelachs-Lasagne Low-Carb 😍
Erdbeer-Schmand-Kuchen Low-Carb, kohlenhydratarm & proteinreich 🍓🍰
Florentiner Low-Carb. Ein feines Low-Carb Gebäck, nicht nur zu Weihnachten 🍪
>