5. Februar 2021

Süße Low-Carb Haselnuss-Schoko-Pralinen 🍫😍

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Süße Low-Carb Haselnuss-Schoko-Pralinen 🍫😍


Diese unwiderstehlichen kleinen Haselnuss-Schoko-Pralinen bilden eine himmlische Geschmackskombination aus Schokolade und Haselnuss mit einem Hauch von Marzipan. Diese kleine Süßigkeit eignet sich hervorragend zum Kaffee oder Espresso und ist natürlich Low-Carb zubereitet.

Die Haselnuss-Schoko-Pralinen sind mächtig gehaltvoll, also nicht gleich kiloweise verputzen, auch wenn es so verboten lecker schmeckt 😀

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Zubereiten 👨‍🍳👩‍🍳

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Gib die Butter, das Haselnussmus und das Erythrit in einen kleinen Topf und erwärme alles leicht, bis die Butter geschmolzen ist. Rühre die Zutaten glatt.

    Rühre nun das Mandelmehl unter bis Du einen homogenen Teig erhältst. An dieser Stelle kannst Du gegebenenfalls noch ein wenig Butter unterrühren, falls dein Teig nicht feucht genug ist. Der Teig sollte zusammenhalten, wenn Du ihn in Form drückst.
  2. Nimm dir eine flache Tupperdose, Schale oder Auflaufform zur Hand und kleide sie sorgfältig mit Frischhaltefolie aus, sodass diese noch über die Ränder der Form hinausragt. Fülle die Haselnuss-Mandelmehlmasse in die ausgekleidete Form, drücke sie gut an und streiche sie glatt.

    Das Behältnis sollte so groß bzw. klein sein, dass es durch die Haselnuss-Mandel-Masse ca. 1,5 cm hoch gefüllt wird.
  3. Erwärme mit Hilfe eines Wasserbads die Schokolade zusammen mit der Sahne und rühre beides sorgfältig um, bis du eine gleichmäßige Schokomischung erhältst.
  4. Fülle die geschmolzene Schokolade als zweite Schicht auf die Haselnuss-Mandelschicht und streiche sie mit dem Löffelrücken glatt.

    In die Schokoladenschicht kann mit der Gabel nach Wunsch ein einfaches Muster geritzt werden.

    Bestreue zum Abschluss alles mit den fein gehackten Haselnüssen und stelle den gesamten Pralinenblock ca. 30 Minuten lang im Kühlschrank kalt.
  5. Wenn alles gut fest geworden ist, kann der geschichtete Haselnuss-Schoko-Block an der überstehenden Frischhaltefolie vorsichtig aus dem Behälter gezogen werden.
  6. Teile nun den Block mit einem Messer in kleine Quadrate auf – fertig. Bewahre die Haselnuss-Schoko-Pralinen im Kühlschrank auf. Guten Appetit.

Low-Carb Haselnuss-Schoko-Pralinen
Low-Carb Haselnuss-Schoko-Pralinen
Raevoluz® Geschmackspulver


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

Erdbeer-Mascarpone-Schnitte – fruchtig-sahniger Sommertraum 🥰
Aprikosen-Marzipan-Konfekt 🍑 ​😍
Low-Carb Erdbeereis-Kuchen mit frischen Erdbeeren 🍓🍰
>