24. September 2020

Chili con Carne Low-Carb ­čîÂ



Chili con Carne geh├Ârte schon immer zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Das war schon vor meiner Low-Carb Zeit so und hat sich auch heute zu keinem Zeitpunkt ge├Ąndert.

Chili con Carne ist einfach zu kochen und kann auch noch wahnsinnig toll variiert werden.  Das heutige Chili con Carne Low-Carb Rezept ist für alle, die nicht lange in der Küche stehen wollen. Schnell gemacht und ein absoluter Traum.

Zudem kannst Du das Chili auch wunderbar f├╝r jedes Partyb├╝ffet kochen. Noch besser wird das Chili con Carne, wenn es einen Tag vorher zubereitest und ├╝ber Nacht ziehen l├Ąsst. Dann sind alle Gew├╝rze gut durchgezogen.

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Zubereiten. <img draggable=

F├╝r einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch sch├Ąlen und w├╝rfeln.
  2. Das ├ľl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin kr├╝melig braten.
  3. Die Zwiebel zum Hackfleisch geben und glasig d├╝nsten, dann den Knoblauch hinzugeben.
  4. Das Tomatenmark kurz mit anr├Âsten und im Anschluss alles mit der Rinderbr├╝he abl├Âschen. Das Chili con Carne mit Paprikapulver, Kreuzk├╝mmel, Chiliflocken, Oregano, Salz und Pfeffer nach Geschmack w├╝rzen.
  5. Die gesch├Ąlten und┬ápassierten Tomaten in den Topf geben und das Ganze 20 Minuten leicht k├Âcheln lassen.
  6. Inzwischen die Kidneybohnen in ein Sieb sch├╝tten und mit kaltem Wasser absp├╝len. Die Kidneybohnen mit in den Topf geben und hei├č werden lassen, dann servieren.

    Optional kannst Du noch Mais in das Chili con Carne Low-Carb untermischen. Hier musst Du schauen ob Mais in deine Form der Low-Carb Ern├Ąhrung passt. Guten Appetit.

Chili con Carne
Chili con Carne


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen