7. Dezember 2020

Blumenkohl-Bömbchen 😍🥓Low-Carb

  • /
  • Magazin
  • /
  • Blumenkohl-Bömbchen 😍🥓Low-Carb


Bereits unsere Low-Carb Blumenkohlbombe hat unsere LeserInnen schon begeistert 🙂

Die Blumenkohl-Bömbchen sind einfach eine kleinere Variante der Blumenkohlbombe und eignen sich dadurch noch besser als Snack zwischendurch, oder als pfiffiges Fingerfood auf deinem Low-Carb Büffet. Natürlich sind die kleinen Bömbchen genauso lecker, wie der große Vetter 🙂

Auch für die Zubereitung dieses Low-Carb Rezepts brauchst Du nicht viel: Die Blumenkohl-Bömbchen bestehen so wie die Blumenkohlbombe hauptsächlich aus drei Zutaten: Ein ganzer Blumenkohl, Rinderhackfleisch und Bacon.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen <img draggable=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Im ersten Schritt solltest Du gleich deinen Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
  2. Entferne die Blätter von dem Blumenkohl und wasche ihn gründlich unter kaltem Wasser ab. Teile den Blumenkohl in Röschen.

    Erhitze reichlich Wasser mit einer ordentlichen Prise Muskatnuss und gare darin die Blumenkohlröschen bissfest.
  3. Während der Blumenkohl vorgart, ziehe die Zwiebel und die Knoblauchzehen ab. Schneide beides in feine Würfel.
  4. Mische das Rinderhackfleisch, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einer großen Schüssel mit den Eiern, dem Senf, dem Oregano, dem Kreuzkümmel, dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Sei mit den Gewürzen nicht sparsam, damit die Blumenkohl-Bömbchen am Ende auch kräftig und herzhaft schmecken. Die angegebenen Mengen der Gewürze kannst Du deinem Geschmack nach anpassen. 🙂
  5. Wenn der Blumenkohl bissfest gegart ist, gieße das Kochwasser ab und lasse das Gemüse gut abtropfen und einen Moment ausdampfen.
  6. Nimm nun die Hackfleischmischung und ummantel damit jedes einzelne Blumenkohlröschen. Verteile die Hackfleischmischung möglichst gleichmäßig und drücke sie gut an.
  7. Als nächste Schicht kommen nun die Baconscheiben. Umwickel nun jedes Blumenkohlröschen mit 1-2 Scheiben Bacon, je nach Größe des Blumenkohlröschens.
  8. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und lege darauf die Blumenkohlröschen. Schiebe das Backblech für ca. 25 Minuten in den Backofen, bis die Baconscheiben den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben.

    Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Spaß dabei, dass Rezept nachzukochen. 🙂

Blumenkohl-Bömbchen Low-Carb
Blumenkohl-Bömbchen Low-Carb

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • Muskatnuss nach Geschmack
  • 800 Gramm Rinderhackfleisch (Bio)
  • 300 Gramm Bacon in Scheiben
  • 2 Eier (M)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • Kreuzkümmel nach Geschmack
  • 1 EL Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Die Zutaten für dieses Low-Carb Rezept reichen je nach Appetit für ungefähr 8 Portionen.

Für die Vorbereitung kannst Du ungefähr 20 Minuten einkalkulieren. Das Backen benötigt ca. 25 Minuten.

Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

  • Kcal: 139
  • KJ: 584
  • KH: 1,3 g
  • Fett: 9,3 g
  • Eiweiß: 12,7 g



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

Salz-Karamell-Eis mit fruchtigem Kern 🍦💗 Low-Carb, erfrischend und einfach köstlich!
Zucchinischiffchen Tomate-Mozzarella 🍅 Low-Carb & so gut 🥰
Süße Aprikosen Low-Carb mit Mascarponecreme und Mandelkrokant 🍑🍨
>