4. Dezember 2020

Zucchinispaghetti ­čŹŁ Low-Carb nach Carbonara-Art

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Zucchinispaghetti ­čŹŁ Low-Carb nach Carbonara-Art


Spaghetti Carbonara ist ein klassisches Gericht, das viele Menschen lieben. Das Tolle an Spaghetti Carbonara ist auch, dass sie so blitzschnell gezaubert sind und die Zutaten nicht viel kosten. W├Ąhrend die klassische┬áCarbonara jedoch ohne Sahne gemacht wird, gibt es sehr viele Menschen, die diese So├če gerne mit Sahne essen.

Heute haben wir die klassische Carbonara auch mit Sahne gemacht. Damit ist es also „nur“ eine Carbonara-Art. Trotzdem ist sie dadurch nicht weniger lecker – im Gegenteil. Viel Freude beim Nachkochen. ­čĄę

F├╝r einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen und in dünne Streifen schneiden. Zucchinispaghetti lassen sich übrigens sehr komfortabel mit einem Spiralschneider herstellen. Wir nutzen für unsere Gemüsespaghetti den Lurch-Spiralschneider.
  2. Die Zucchinispaghetti 2 – 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Die Spaghetti abgie├čen und gut abtropfen lassen.
  3. Den gekochten Schinken in W├╝rfel schneiden und zusammen mit dem gew├╝rfelten Katenschinken in dem Ghee oder etwas Oliven├Âl anbraten.
  4. Die s├╝├če Sahne mit den Eigelben und dem Parmesan verquirlen. Die Zucchinispagetti zu dem angebratenen Schinken in die Pfanne geben. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Spaghetti mit der Ei-Sahne ├╝bergie├čen.
  5. Die Zucchinispaghetti kurz in der noch hei├čen Pfanne schwenken, aber nicht zu lange, damit das Eigelb nicht zu R├╝hrei stockt.
  6. Die Zucchinispaghetti aus der Pfanne nehmen und auf Tellern anrichten. Eventuell zur├╝ckgebliebene Schinkenw├╝rfel auf die Zucchinspaghetti geben und mit etwas Parmesan dekorieren. Guten Appetit.

Zucchinispaghetti Low-Carb nach Carbonara-Art
Zucchinispaghetti Low-Carb nach Carbonara-Art


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das k├Ânnte dir auch gefallen