17. Dezember 2020

Schoko-Himbeer-Schichtdessert đŸ«đŸ˜ fruchtig, frisch & Low-Carb

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Schoko-Himbeer-Schichtdessert đŸ«đŸ˜ fruchtig, frisch & Low-Carb


Einfach und schnell zubereitete Low-Carb Desserts kann es gar nicht genug geben, oder? 🙂 FĂŒr unser Low-Carb Schoko-Himbeer-Schichtdessert brauchst Du nur 4 Zutaten und ca. 10 Minuten Zeit. Obendrein schmeckt es nicht nur herrlich fruchtig-lecker, es sieht  auch noch toll aus 🙂

Wir wĂŒnschen dir viel Spaß beim Nachmachen đŸ€©

FĂŒr einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Gib 250 g von dem Quark zusammen mit dem Kakaopulver und 2 EL Xylit in eine SchĂŒssel. RĂŒhre alles mit dem Handmixer krĂ€ftig durch, bis die Masse schön gleichmĂ€ĂŸig cremig ist.
  2. PĂŒriere die Himbeeren zusammen mit den ĂŒbrigen 2 EL Xylit mit dem Stabmixer zu feinem Himbeermus. Stelle die HĂ€lfte des HimbeerpĂŒrees zur Seite.
  3. VerrĂŒhre die zweite HĂ€lfte des HimbeerpĂŒrees mit den restlichen 250 g Quark.
  4. Nun werden die beiden Quarkmassen und das HimbeerpĂŒree in GlĂ€ser geschichtet. Welche Schicht zuerst oder zuletzt kommen soll, bleibt dir ĂŒberlassen.

    Ich habe beispielsweise zuerst Schoko, dann Himbeerquark und HimbeerpĂŒree genommen. Diese Schichten nochmals wiederholt und obenauf einige Himbeeren als Garniereung gegeben.
  5. Ein kleiner Hinweis zum Schoko-Himbeer-Schichtdessert: WĂ€hle je nach gewĂŒnschter PortionsgrĂ¶ĂŸe die dazu passende DessertglĂ€ser aus. Auch die Anzahl der Schichten kann je nach PortionsgrĂ¶ĂŸe variieren. Je grĂ¶ĂŸer die Portion oder schmaler das Glas, umso mehr Schichten sind möglich 🙂

    Du kannst natĂŒrlich auch alles in ein großes Glas schichten, am besten eines mit Deckel. Dann ab damit in den KĂŒhlschrank und Du hast einen leckeren Vorrat, von dem Du zwischendurch immer mal wieder naschen kannst, wenn dich die Lust auf ein Schoko-Himbeer-Schichtdessert ĂŒberkommt 🙂

Schoko-Himbeer-Schichtdessert
Schoko-Himbeer-Schichtdessert


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen