19. Oktober 2020

Gebackene Käse-Bacon-Spinat-Rolle🤩



Diese gebackene Käse-Bacon-Spinat-Rolle ist ein wahrer Genuss für Käseliebhaber. Dieses Gericht ist im Bereich Low-Carb High Fat anzusiedeln und hat deshalb ordentlich Kalorien. Andererseits macht die gebackene Käse-Bacon-Spinat-Rolle dadurch unglaublich satt, so dass Du davon normalerweise gar nicht so viel essen kannst. Je nach größe des Hungers reicht dieses Low-Carb Rezept mindestens für 4 bis 6 Personen.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen<img draggable=<img draggable=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize zuerst deinen Backofen auf 200 Grad (Umluft) oder 220 Grad Ober-/Unterhitze vor.

    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an


  2. Der erste Schritt ist etwas kniffelig und erfordert ein wenig Geduld. Breite einen Bogen Backpapier auf einer glatten Fläche aus. Verflechte nun die Baconscheiben zu einem Rechteck, in das Du anschließend die Füllung einwickeln kannst.

    Bestreue abschließend das Baconscheibengeflecht mit Pfeffer nach deinem Geschmack. Du solltest übrigens kein extra Salz für das gesamte Low-Carb Rezept verwenden, da der Bacon ohnehin schon recht salzig ist.
  3. Für den Käseanteil der Füllung kannst Du alle deine Lieblingskäsesorte(n) verwenden. Der Käse sollte allerdings so beschaffen sein, dass er sich reiben lässt. Eine Konsistenz, wie beispielsweise die von Gouda oder Edammer ist ideal.

    Falls dein Käse also noch im ganzen Stück besteht, reibe ihn nun grob. Alternativ kannst Du auch Käsescheiben verwenden. Verteile den Käse anschließend gleichmäßig auf dem Geflecht aus Baconscheiben.
  4. Nun kommt der Spinat an die Reihe. Wenn Du tiefgefrorenen Spinat verwendest, dann lasse ihn vorher auftauen. Am schnellsten geht das in der Mikrowelle oder auch im Backofen, der sowieso gerade vorheizt. Drücke den aufgetauten Spinat mit der Hand etwas aus, um überflüssiges Wasser aus dem Gemüse loszuwerden.

    Du kannst natürlich auch gerne frischen Spinat für dieses Rezept verwenden, wenn Du gerade welchen zur Hand hast. Verteile den Spinat auf der Käseschicht. Wenn Du möchtest, kannst Du an dieser Stelle noch einmal mit Pfeffer würzen.
  5. Wasche und putze den Eisbergsalat. Schneide etwa die Hälfte des ganzen Eisbergsalates in Stücke und verteile diese als weitere Zutat für die Füllung auf dem Spinat.

    Du kannst auch gerne mehr Eisbergsalat oder auch mehr Spinat für deine Rolle nehmen, solange diese Zutaten noch in die Rolle hineinpassen.Die Menge der Füllung ist nur begrenzt durch die Größe des Bacongeflechts, das später alles zusammenhalten soll.
  6. Rolle nun alles mit Hilfe des Backpapiers vorsichtig und so fest es geht zusammen.
  7. Lege ein Backblech mit einem weiteren Bogen Backpapier aus und wickel darauf die Käse-Bacon-Spinat-Rolle wieder vorsichtig aus, ohne dass die Rolle wieder auseinander fällt.
  8. Schiebe die Käse-Bacon-Spinat-Rolle für ca. 15 Minuten in den Backofen, bis der Bacon schön angebräunt und knusprig ist.
  9. Schneide die Käse-Bacon-Spinat-Rolle nach dem Backen in dicke Scheiben und verteile die Portionen auf Teller. Guten Appetit.

Gebackene Käse-Bacon-Spinat-Rolle
Gebackene Käse-Bacon-Spinat-Rolle


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen