9. November 2020

Low-Carb Bounty-Brotaufstrich 🤤 ein süßer Kokos-Aufstrich für dein Low-Carb Brot

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Bounty-Brotaufstrich 🤤 ein süßer Kokos-Aufstrich für dein Low-Carb Brot


Hast du gerade ein fantastisches Low-Carb Brot gebacken, möchtest es aber nicht immer nur mit den üblichen Zutaten belegen, sondern auch mal eine Scheibe mit süßem Aufstrich genießen? Da haben wir das perfekte Rezept für dich: Low-Carb Bounty-Brotaufstrich!<img draggable= Diese himmlisch leckere Creme versüßt dir jede Scheibe Brot.

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachmachen <img draggable=

Für einen ersten Eindruck haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Nimm dir eine Kaffeemühle zur Hand und mahle die Kokosraspeln und die Mandeln fein und vermische beides miteinander.
  2. Erwärme das Kokosöl bis es geschmolzen ist und vermische es ebenfalls mit den trockenen Zutaten.
  3. Für eine cremigere Konsistent empfehlen wir, die Mischung noch einmal mit einem Stabmixer zu pürieren.
  4. Schmelze die weiße Schokolade in Wasserbad und gieße sie zusammen mit der gemahlenen Vanille nach Geschmack zur Kokos-Mischung dazu.
  5. Rühre alle Zutaten mit einem Handmixer glatt und gieße den Bounty-Brotaufstrich in ein Glas deiner Wahl und lasse ihn abkühlen.
  6. Der Bounty-Aufstrich ist bei Zimmertemparatur streichfähig. Über längere Zeit solltest du ihn aber im Kühlschrank lagern damit er sich besser hält. Denke daran, den Bounty-Brotaufstrich vor dem Verzehr früh genug aus dem Kühlschrank zu holen, damit du ihn leicht auf dein Brot streichen kannst.

    Genieße ein Low-Carb Brot deiner Wahl mit dem süßen Bounty-Brotaufstrich!

Low-Carb Bounty-Brotaufstrich!
Low-Carb Bounty-Brotaufstrich!


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen