23. September 2022

Flammkuchen mit Camembert und Apfel 🍎 Fruchtig & herzhaft, Low-Carb 🥰

  • /
  • Magazin
  • /
  • Flammkuchen mit Camembert und Apfel 🍎 Fruchtig & herzhaft, Low-Carb 🥰


Erlebe absoluten Hochgenuss mit dieser großartigen Variante des traditionellen Flammkuchens. Hier sorgen Äpfel für eine süßliche Note, die einfach perfekt zu dem Teig und dem Belag mit Walnüssen und Camembert passt.

Du liebst es fruchtig? Gib deinem Flammkuchen mit dem Raevoluz® Fruit deiner Wahl die Extraportion Frucht. Egal ob beerig, mit Waldfrüchten oder exotisch – du entscheidest 😊 So steht deinem Genuss nichts mehr im Wege!

Wir wünschen dir einen guten Appetit! 🤗

Zutaten

Für den Teig:

  • 30 g Butter
  • 85 g Mandelmehl teilentölt
  • 2 EL Bambusfasern
  • ½ TL stärkefreies Backpulver
  • ¼ TL Xanthan Gum
  • Salz
  • 2 Eier (M)

Für den Belag:

Die Zutaten für dieses Low-Carb Rezept reichen für 2 Portionen.

Die Zubereitung dauert ca. 25 Minuten und das Backen ebenso 25 Minuten.

Die Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen lassen.
  2. Das Mandelmehl mit den Bambusfasern, dem Backpulver, dem Xanthan und etwas Salz in einer Schale vermischen. Die Eier zusammen mit der Butter zur trockenen Zutatenmischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Backofen auf 160 ° C Umluft oder 180 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    Wichtiger Hinweis:

    Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.



    Den Teig zwischen 2 Backpapieren dünn ausrollen, dann mit dem unteren Backpapier den Teig auf ein Backblech legen.

    Tipp: Wenn nötig, streue noch zusätzlich etwas Mandelmehl zum Ausrollen des Teiges aus.
  4. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Den Camembert in Scheiben schneiden.
  5. Den Schmand mit etwas Salz und Pfeffer verrühren und auf dem Teig ausstreichen. Die Zwiebelringe, die Apfelspalten und die Camembert-Scheiben auf dem Schmand auslegen. Den Flammkuchen für 25 Minuten im Ofen backen.
  6. Die Walnüsse über dem gebackenen Flammkuchen zerdrücken, diesen in Stücke schneiden und mit einem Fruchtaufstrich genießen. Guten Appetit!

Nährwerte

Nährwertangaben sind Richtwerte und beziehen sich auf 100 g zubereitete Low-Carb Speise.

  • Kcal: 244

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um alle Nährwerte zu sehen.

Flammkuchen mit Camembert und Apfel

Rezept drucken

LCC Plus
Logge dich ein oder registriere dich, um das Rezept zu Drucken.



{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen

Mango-Lassi-Joghurteis 🥭🍦 Low-Carb, fruchtig & cremig 💗
Piña-Colada-Torte 🍍🥥 Low-Carb, exotisch & lecker ☀️
Frischkäse-Creme mit Fruchtaufstrich 🍓🫐 Low-Carb, fruchtig & frisch!
>