26. Januar 2021

Curry-Zitronengras Suppe Low-Carb 🍋😍

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Curry-Zitronengras Suppe Low-Carb 🍋😍


Ich habe immer das GefĂŒhl Eintöpfe und Suppen fĂŒhren bei vielen Menschen eher ein Schattendasein in der ErnĂ€hrung. Dabei gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten eine tolle Suppe zu kochen mit richtig viel Geschmack.

Die Low-Carb Curry-Zitronengras Suppe ist ein absoluter Geschmackstraum. Egal ob in kalter Jahreszeit, als Vorsuppe oder als leichte Hauptmahlzeit.Diese Suppe ist ein Gedicht fĂŒr Genießer.

Das Zitronengras gibt der Suppe eine leicht frische Note, die herrlich mit der WĂŒrze des Currypulvers harmoniert und diese unterstreicht. Dazu noch einen Hauch Ingwer fĂŒr eine fruchtige SchĂ€rfe und das Ergebnis fĂŒr den Gaumen ist einfach perfekt.

Ein Hauch orientiert in der heimischen KĂŒche. Du wirst von dieser tollen Suppe mit Sicherheit begeistert sein. 🙂 Wir wĂŒnschen dir viel Freude beim Nachkochen und ausprobieren đŸ€©

Die Zubereitung

  1. Das Porree grĂŒndlich waschen und in ca 1.5 cm dicke Streifen schneiden. Die Möhren schĂ€len und ebenso in dĂŒnne Scheiben schneiden. Den Apfel schĂ€len, entkernen und fein wĂŒrfeln.
  2. Die GemĂŒsebrĂŒhe in einem Topf kurz aufkochen lassen und den Porree mit den Möhren hinzugeben. FĂŒr ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Die BasilikumblĂ€tter mit einem Wiegemesser fein hacken. Den Knoblauch abziehen und in feine WĂŒrfel schneiden. Die harten Ă€ußeren BlĂ€tter vom Zitronengras entfernen und das Zitronengras ebenfalls klein schneiden.
  4. Anschließend die Kokosmilch, das Currypulver, den Ingwer, den Apfel, das Zitronengras und die Knoblauchzehe in die GemĂŒsebrĂŒhe geben. Alles kurz auf kleiner Flamme garen lassen und mit einem Stabmixer schaumig schlagen.
  5. Die Suppe nach Geschmack salzen, pfeffern und mit dem Cayennepfeffer den letzten Pfiff geben.

Curry-Zitronengras Suppe
Curry-Zitronengras Suppe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen