25. September 2020

Low-Carb Blumenkohl-Käse-Schnitte🧀🥪

  • Start
  • /
  • Magazin
  • /
  • Low-Carb Blumenkohl-Käse-Schnitte🧀🥪


Unsere Low-Carb Blumenkohl-Käse-Schnitte wirst Du lieben. Die ist schnell im Backofen gemacht, richtig lecker mit viel Käse und das Beste daran ist – Du kannst den Blumenkohlteig nach deinem Geschmack individuell mit deinen Lieblingsgewürzen und -Kräutern pimpen 🙂

Lass deiner Fantasie beim würzen freien Lauf – ob scharf oder mild, probiere einfach Neues aus 🙂

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen<img draggable=<img draggable=

Für einen ersten Eindruck, haben wir dir wieder ein Rezept-Video bereitgestellt.

Die Zubereitung

  1. Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor

    Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

    Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

    Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.


  2. Entferne die Blätter vom Blumenkohl, teile den Blumenkohl grob in Röschen, so dass die Röschen in deine Küchenmaschine passen. Wasche die Blumenkohlröschen und raspel den Blumenkohl dann in rohem Zustand.
  3. Vermische die Blumenkohlraspeln in einer großen Schüssel gründlich mit den Eiern, den gemahlenen Mandeln und dem geriebenen Parmesan. Würze den Blumenkohlteig noch mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

    Der Grundteig wäre dann soweit fertig, jetzt kann der Teig noch mit deinen Lieblingsgewürzen und Kräutern weiter verfeinert werden. Wenn Du es gerne scharf magst, dann wären z. B. rosenscharfes Paprikapulver, Cayennepfeffer oder Chiliflocken eine passende Wahl 🙂

    Deiner Kreativität in Sachen Würzen sind hier keine Grenzen gesetzt.
  4. Hast Du den Blumenkohlteig schön kräftig gewürzt und deine individuelle Note verpasst, dann wäre zusätzlich ein kleiner Farbtupfer doch ganz schön, oder?

    Ich habe dafür eine Handvoll Bärlauch klein geschnitten und unter den Teig gemischt. Du kannst aber auch frische Petersilie verwenden oder eine Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  5. Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Forme aus jeweils ca. zwei EL voll Blumenkohlteig auf dem Backpapier quadratische Patties. Bei mir hat ein Backblech nicht ausgereichen, ich konnte ein zweites Backblech noch recht gut füllen.

    Schiebe die Blumenkohlpatties für ca. 20 Minuten in den Backofen, bis sie schön angebräunt sind.
  6. Belege jedes Blumenkohlpatty mit einer Scheibe Käse deiner Wahl und schiebe die Patties nochmals für 5 Minuten in den Ofen, bis der Käse lecker angeschmolzen ist.
  7. Klappe nach dem Backen jeweils 2 Blumenkohlpatties zusammen, so dass der Käse zwischen den Patties ist, als Füllung für die Low-Carb Blumenkohl-Käse-Schnitten. Fertig 🙂

    Guten Appetit.

Low-Carb Blumenkohl-Käse-Schnitte
Low-Carb Blumenkohl-Käse-Schnitte


Schreibe einen Kommentar

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen